Strategien » Tower Defense Strategien: Mazing

Tower Defense Strategien: Mazing

Tower Defense Spiele können manchmal wirklich schwer sein. Wichtig wird es dann eine gute Strategie zu nutzen. Hier werden wir alle guten Tower Defense Strategien erklären und versuchen allgemeingültige Aussagen zu treffen.

Tower Defense Strategien: Mazing (Labyrinthe)

Sofern dein Spiel die Möglichkeit bietet Türme oder Mauern in den Pfad zu setzen, so nennt man dies ein Spiel in welchem man „Mazen“ kann. Das bedeutet, dass du den vorgegeben Pfad der Creeps ändern kannst.

Wie funktioniert Mazing?

Mazing ist im Grunde genommen ganz einfach: Du musst nur dafür Sorgen, dass die Creeps einen möglichst langen Weg zu deiner Basis haben. Somit hast du mehr Zeit den Gegnern Schaden zuzufügen. Außerdem kannst du die Monster so mehrfach an deinen Türmen vorbeiführen und so deren Effizienz erhöhen. Das Spiel an welchem ich das Mazing erläutern werde ist Warzone Tower Defense Extended. Dieses Spiel bietet ein hervorragendes Mazing an und in der Spielvariante „Ground only“ gibt es auch keine Creeps die um das Labyrinth umher kommen.

Folgender Screenshot dient als Erklärung des Mazens:

Tower Defense Strategien: Mazing

Tower Defense Strategien: Ein einfaches, aber sehr effektives Labyrinth

Wie man hier erkennen kann müssen die Creeps diesen vorgegeben Weg eisnchlagen. Die Vorteile davon liegen auf der Hand:

  • Die Creeps sind länger unterwegs und länger unter Beschuss
  • Bossgegner sind leichter zu killen
  • Die Gegner kommen mehrmals an den Türmen vorbei

Natürlich ist dieses Labyrinth noch lange nicht das Nonplusultra, allerdings kann man erkennen worauf es bei einem Labyrinth ankommt:

  • viele Richtungswechsel (Kurven, Ecken)
  • Lange Pfade
  • Dicht an den Türmen vorbei

Die Türme in diesem Labyrinth haben einen sogenannten Bereichsschaden. Das bedeutet, jeder Gegner in diesem Bereich wird getroffen. Daher sind diese Türme besonders geeignet für Labyrinthe, da durch die Verdichtung der Creeps automatisch sehr viele getroffen werden.

Wer sich die Grafik einmal genauer an sieht, wird zwei verschiedene Labyrinthe und damit auch zwei verschiedene Tower Defense Strategien erkennen: Im unteren Bereich sind die Labyrinthe eher mit langen Gerade, im oberen Bereich eher mit vielen kurzen und schnellen wechseln. Hierbei kommt es ganz auf das Spiel an: In vielen Spielen brauchen Creeps länger um eine Ecke, auch in diesem Fall, da sie an einer Ecke ja an drei Seiten entlang laufen müssen. Somit ist der längste Pfad theoretisch sogar mathematisch berechenbar, in der Praxis wird man aber schnell erkennen welches Labyrinth das Beste ist.

  • Like!
    0

Comments:

Leave A Comment

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Gefällt dir Tower-Defense-Spiele.de?